Einer unserer batcorder 3.0, der auf einer WKA montiert ist, sendet seit ein paar Tagen unglaubwürdige TSL-Werte. Der erste Wert (Abend) ist immer in Ordnung, aber der zweite Wert liegt seit Tagen bei -20 dB bzw. -99 dB (Beispiel: -2dB/-99dB). Weist dies auf ein kaputtes Mikrofon hin oder liegt hier ein Problem mit der Übertragung vor?

Kriner
2017-10-18 09:35

Die Messung -2dB/-99dB bedeutet, dass Abends das Mikro normal empfindlich war. Bei der zweiten Messung am Morgen war es komplett unempfindlich. Das könnte einfach eine Folge von Regen oder feuchter Witterung sein. Daher haben wir mit dem Update 307 auch die abendliche Messung mit eingebaut, um einen Referenzwert zu Beginn der Erfassung zu haben.

Einen Mikrofehler ist unwahrscheinlich, da ja die abendliche Messung in Ordnung ist. Natürlich unschön, wenn dann die morgendliche Messung absolut im Keller ist, da man nicht weiss, wann der Effekt auftritt und ob es durch das Mikrofon, durch den Schallgeber oder vielleicht auch durch den Tongenerator verursacht wird. Es wäre u.U. hilfreich, sobald Zugang zur Karte besteht, die Logfile zu prüfen und den nächtlichen Temperaturverlauf zu betrachten.

 

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.