FAQ Übersicht

Hardware

Es ist nicht möglich, eine volle SD-Karte in bcAdmin einzuspielen, die Karte wird nicht gelesen (weder von bcAdmin, noch wird sie von MacOS oder einem Windowsrechner erkannt).

Vermutlich hat die Karte defekte Sektoren. Am besten wird sie an eine Datenrettungsfirma gesendet.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:22


Es ist nicht möglich, eine volle SD-Karte in bcAdmin einzuspielen, die Karte wird nicht erkannt. Kann man die Karte über eine Schnellformatierung formatieren und dann versuchen, über Rettungssoftware an die Daten heranranzukommen?

NEIN! Schnellformatierung löscht die FAT, danach ist höchstwahrscheinlich auch durch Spezialisten keine Wiederherstellung mehr möglich.
Wenn die FAT defekt ist, lassen sich die Daten mit unserem bcStreamAnalyzer (http://www.ecoobs.de/cnt-bcStreamAnalyzer.html, Freeware) retten. 

Nicht möglich ist die Rettung von Daten mit dem bcStreamAnalyzer, wenn die Karte überhaupt nicht vom Rechner erkannt wird oder massive Lesefehler aufweist. Am besten wird sie in dem Fall an eine Datenrettungsfirma gesendet.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:23


Ist die Aufzeichnung und Auswertung von Soziallauten mittels batcorder möglich?

Der batcorder zeichnet alle rufähnlichen Laute ab ca. 12 kHz gut auf. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Ortungs- oder Sozialrufe handelt. Der batcorder nutzt sehr basale Erkennungsmerkmale, um möglichst konservativ zu sein und keine möglichen Fledermauslaute zu verpassen.

Die Rufanalyse ist jedoch mit Ausnahme von Pipistrellus nicht mit Soziallauten trainiert. Zum einen, weil sehr wenig über die Soziallaute und eine sichere Zuweisung bekannt ist, zum anderen, weil die Vermessung schwieriger ist als bei Ortungslauten. Zahlreiche Soziallaute bestehen aus komplexen Gesängen, die sich nicht einfach in ein statistisches Modell zwängen lassen. Auch die manuelle Bestimmung von Soziallauten ist nur bedingt möglich, sichere Zuweisung klappt nur in manchen Fällen für gut beschrieben Soziallaute.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:40


Software

Es werden nur noch "spec"-Zuordnungen bei der Artbestimmung erkannt. Woran könnte das liegen?

Vermutlich wurde parallel BatScope auf dem selben Rechner installiert. BatScope stellt die Kommas in Kommazahlen auf "." um, belässt aber das Gruppen-/Tausendertrennzeichen ebenfalls auf ".". In dem Fall weiss der Rechner nicht, was mit den zwei Punkten zu machen ist und batIdent kommt durcheinander. 

Das Komma kann in [Systemeinstellungen] -> [Sprache & Region] -> [Weitere Optionen] -> [Allgemein]  wieder auf "," gestellt werden.

Dann in bcAdmin die Rufe noch einmal suchen lassen und danach geht wieder alles.
Die parallele Verwendung von BatScope und bcAdmin ist nicht wirklich sinnvoll. Es gibt eine käufliche, nicht beworbene Funktion in bcAdmin 3, um die Logfiles des Batloggers einzulesen. Wenn Sie Sessions manuell anlegen, dann können Sie die Batlogger-Dateien sogar ohne dieses Modul in bcAdmin analysieren. Wenn aber BatScope weiterhin parallel verwenden werden soll, muss das Gruppentrennzeichen in den Systemeinstellungen auf "," gestellt werden und bei batIdent in den Voreinstellungen eingestellt werden, dass "." als Dezimaltrenner genutzt werden soll.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-06-21 10:07


Bei der Auswertung der mit batcorder 3 erhobenen Daten wirft bcAdmin/batIdent 90% die Aufnahmen in der Arterkennung als "Rhoch" oder "Phoch" aus. Ist das ein Bedienungsfehler?

Vermutlich wurde parallel BatScope auf dem selben Rechner installiert. BatScope stellt die Kommas in Kommazahlen auf "." um, belässt aber das Gruppen-/Tausendertrennzeichen ebenfalls auf "." In dem Fall weiss der Rechner nicht, was mit den zwei Punkten zu machen ist und batIdent kommt durcheinander. 

Das Komma kann in [Systemeinstellungen] -> [Sprache & Region] -> [Allgemein]  wieder auf "," gestellt werden. Dann in bcAdmin die Rufe noch einmal suchen lassen und danach geht wieder alles.
Die parallele Verwendung von BatScope und bcAdmin ist nicht wirklich sinnvoll. Es gibt eine käufliche, nicht beworbene Funktion in bcAdmin 3, um die Logfiles des Batloggers einzulesen. Wenn aber BatScope weiterhin parallel verwenden werden soll, muss das Gruppentrennzeichen in den Systemeinstellungen auf "," gestellt werden und bei batIdent in den Voreinstellungen eingestellt werden, dass "." als Dezimaltrenner genutzt werden soll.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:26


Ich möchte gerne auf dem Mac, auf dem auch bcAdmin läuft, BatScope installieren. Wenn ich das Programm öffne, dann wird es erforderlich von "," auf  "." umzustellen. Könnte es da zu Problemen mit bcAdmin kommen? Oder kommt bcAdmin mit beidem klar?

bcAdmin kann sowohl mit ","  als auch mit "." als Trennzeichen arbeiten. batIdent muss dann wissen, dass als Trennzeichen "." verwendet wird. Dies kann in den Voreinstellungen eingestellt werden.

Allerdings ändert BatScope zwar das Dezimaltrennzeichen auf ".", aber leider belässt es das Gruppen/Tausendertrennzeichen auch auf "." Dadurch weiss das gesamte System nicht mehr, wann ein "." was bedeutet. Daher dann unbedingt zusätzlich das Gruppentrennzeichen manuell über [Systemeinstellungen] -> [Sprache & Region] -> [Allgemein]  auf "," anpassen.

Es gibt eine käufliche, nicht beworbene Funktion in bcAdmin 3, um die Logfiles des Batloggers einzulesen.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:27


Ich habe auf dem Mac, auf dem auch bcAdmin läuft, BatScope installiert und dabei das Dezimaltrennzeichen von "," auf "." umgestellt. Ist es fatal für die bcAdmin-Datenbank, wenn man sie unter dieser für sie falschen Einstellung öffnet oder kann man sie einfach schließen, die Zeichen umstellen und die Datenbank dann wieder öffnen?

bcAdmin kann sowohl mit ","  als auch mit "." als Trennzeichen arbeiten. batIdent muss dann wissen, dass als Trennzeichen "." verwendet wird. Dies kann in den Voreinstellungen eingestellt werden.

Allerdings ändert BatScope zwar das Dezimaltrennzeichen auf ".", aber leider belässt es das Gruppen/Tausendertrennzeichen auch auf "." Dadurch weiss das gesamte System nicht mehr, wann ein "." was bedeutet. Daher dann unbedingt zusätzlich das Gruppentrennzeichen manuell über [Systemeinstellungen] -> [Sprache & Region] -> [Allgemein]  auf "," anpassen.

Nach der Umstellung der Dezimalzeichen kann bcAdmin einfach wieder geöffnet werden.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:27


Können mit bcAdmin/batIdent bestimmte Rufe im Einzelfall mit BatSound4 oder BatExplorer nachbestimmt werden?

Das geht natürlich, aber im Falle regelmässiger manueller Nachbestimmungen ist die zusätzliche Anschaffung von bcAnalyze 3 sinnvoll, da dann Aufnahmen zur Nachbestimmung direkt aus bcAdmin heraus geöffnet werden können. Sie ersparen sich so das Wechseln zwischen zwei Rechnern bzw. die Installation von zwei Systemen (MacOS und Windows) auf einem Rechner.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:35


Ist die Aufzeichnung und Auswertung von Soziallauten mittels batcorder möglich?

Der batcorder zeichnet alle rufähnlichen Laute ab ca. 12 kHz gut auf. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Ortungs- oder Sozialrufe handelt. Der batcorder nutzt sehr basale Erkennungsmerkmale, um möglichst konservativ zu sein und keine möglichen Fledermauslaute zu verpassen.

Die Rufanalyse ist jedoch mit Ausnahme von Pipistrellus nicht mit Soziallauten trainiert. Zum einen, weil sehr wenig über die Soziallaute und eine sichere Zuweisung bekannt ist, zum anderen, weil die Vermessung schwieriger ist als bei Ortungslauten. Zahlreiche Soziallaute bestehen aus komplexen Gesängen, die sich nicht einfach in ein statistisches Modell zwängen lassen. Auch die manuelle Bestimmung von Soziallauten ist nur bedingt möglich, sichere Zuweisung klappt nur in manchen Fällen für gut beschrieben Soziallaute.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:36


Anwendung

Wer übernimmt den Einbau des batcorders/GSM-batcorders in die Gondel?

Um den Einbau vorzunehmen, müssen in der Regel gewisse Voraussetzungen (wie z.B. ein Höhenrettungsschein) gegeben sein. Die meisten Gutachter erfüllen diese Voraussetzungen nicht und dürfen somit nicht alleine in die Gondel fahren. Daher übernimmt normalerweise das Wartungsteam des Anlagenherstellers den Einbau, da diese auch über die Strombeschaltung und etwaige Besonderheiten der Anlage Bescheid wissen.
Wird die Anlage nicht vom Hersteller gewartet, dann übernimmt den Einbau auch das Service-Team der Firma, die die Wartung vornimmt.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-13 10:47


Eignet sich der batcorder und die ecoObs-Software für das Erfassen von Schwarmverhalten an einer Höhle?

Wird dicht vor der Höhle aufgebaut, werden die Ortungslaute teils sehr stark abgewandelt und schwer bestimmbar sein. Gut besuchte Höhlen werden eine Vielzahl von Aufnahmen ergeben, die gleichzeitig mehrere Tiere (und u.U. auch Arten) beinhalten. Es gilt dann den Abstand zur Höhle so zu erhöhen, dass noch alle schwärmenden Tiere erfasst werden, aber mit eher typischen Ortungslauten. Als Beispiel: an einem Winterquartier mit ca. 10.000 Tieren wurden batcorder in 5 und in 20m Entfernung aufgestellt. Die Aufnahmemenge unterschied sich etwa im Faktor 5 an diesem Quartier, aber die mit Hand nachkontrollierten Aufnahmen besonders vom höhlennahen batcorder ergab eine Vielzahl ungewöhnlicher Rufe.

Der batcorder zeichnet alle rufähnlichen Laute ab ca. 12 kHz gut auf. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Ortungs- oder Sozialrufe handelt. Der batcorder nutzt sehr basale Erkennungsmerkmale, um möglichst konservativ zu sein und keine möglichen Fledermauslaute zu verpassen. Die Rufanalyse ist jedoch mit Ausnahme von Pipistrellus nicht mit Soziallauten trainiert. Zum einen, weil sehr wenig über die Soziallaute und eine sichere Zuweisung bekannt ist, zum anderen, weil die Vermessung schwieriger ist als bei Ortungslauten. Zahlreiche Soziallaute bestehen aus komplexen Gesängen, die sich nicht einfach in ein statistisches Modell zwängen lassen. Auch die manuelle Bestimmung von Soziallauten ist nur bedingt möglich, sichere Zuweisung klappt nur in manchen Fällen für gut beschrieben Soziallaute.
Um zu erfahren, ob eine Höhle für Schwärmen und / oder Überwinterung genutzt wird, eigenen sich die Daten auch ohne aufwendige Nachkontrollen. Das Artenspektrum sollte aber dann gegebenenfalls per Netzfang überprüft werden. 

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:02


Gibt es Erfahrungen zum Einsatz der Boxerweiterung im Offshorebereich (Tauglichkeit des Gehäuses)?

Kollegen aus den Niederlanden (http://www.veldshop.nl/en/) haben batcorder mit Box-Erweiterung im Offshore-Einsatz. Sie haben eine alternative Box und Solarlösung entwickelt, die der Witterung und vor allem dem Starkwind sowie Seevögeln besser standhält.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:03


Hardware » batcorder

Beim Einsatz eines batcorders in einer Waldbox steht als letzter Eintrag in der Log-Datei:   … T          18.10.15          19:02:22          20151018-XXXXXX0000-000234.raw           1695ms T          18.10.15          19:02:24          20151018-XXXXXX0000-000235.raw           1437ms Battery empty Microphone-test-record: T          18.10.15          19:02:34          20151018-XXXXXX0000-000236.raw           2134ms   SMS sent at 1 attempt   Nach diesem Datum sind keine weiteren Einträge vorhanden, der batcorder hat nicht mehr gestartet in den Folgenächten. Der Akku war bei der Messung im Büro allerdings bei 5,45 V und der interne Akku des batcorders noch komplett voll! Wie kann es sein, dass der batcorder gar nicht mehr angesprungen ist?

Ein Bleigel-Akku mit Nennspannung von 6V hat normalerweise eine Spannung von bis zu 6,8 V, wenn er voll geladen ist. Unterhalb einer gewissen Spannung besteht die Gefahr der dauerhaften Schädigung des Akkus durch Tiefentladung, so dass elektronische Geräte in der Regel nicht mehr starten. Daher ist im batcorder eine Schlussspannung definiert im Bereich von 5,4 Volt.  Bei Unterschreiten dieser Schlussspannung geht der batcorder nicht wieder an. Dies hat neben dem Batterieschutz auch Gründe der Datensicherheit. Die SD-Karte hat beim Scheiben einen erhöhten Strombedarf. Würde sie dabei  stromlos werden,  wären alle Daten verloren. Die interne Batterie wird in der Situation nicht genutzt, da beim Start das Modul erkannt wird, aber der Strom dann nicht ausreicht, um das Modul zu starten. Daher schaltet sich der batcorder wieder ab. 

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:04


Gibt es die Möglichkeit von außen über den Serviceanschluss auf den Speicher des batcorders zuzugreifen (ohne die SDHC-Karte entnehmen zu müssen), um den aufwendigen und kostenintensiven Wechsel der SDHC-Karte zu vermeiden?

Seit dem Frühjahr 2017 haben wir eine neue Generation, den GSM-batcorder (bereits über unseren Newsletter angekündigt), dieser wird batcorder und WKA-Erweiterung vereinen und über einen USB-Anschluss zum Auslesen der Daten verfügen. An den GSM-batcorder kann dann z.B. auch ein Rechner mit Anschluss zum Anlagenfuss oder ins Internet stehen. So eröffnen sich zahlreiche neue Möglichkeiten. Wir werden über Newsletter und auf der Homepage rechtzeitig informieren, wenn es weitere News zu diesem Gerät gibt. Über den Serviceanschluss des batcorder 3 lassen sich leider keine Daten herunterladen.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:05


Gibt es die Möglichkeit von außen auf den Speicher des batcorders zuzugreifen (ohne die SDHC-Karte entnehmen zu müssen), indem man ihn so umprogrammiert, dass er eine WIFI-SDHC-Karte akzeptiert?

Seit dem Frühjahr 2017 haben wir eine neue Generation, den GSM-batcorder (bereits über unseren Newsletter angekündigt), dieser wird batcorder und WKA-Erweiterung vereinen und über einen USB-Anschluss zum Auslesen der Daten verfügen. An den GSM-batcorder kann dann z.B. auch ein Rechner mit Anschluss zum Anlagenfuss oder ins Internet stehen. So eröffnen sich zahlreiche neue Möglichkeiten. Wir werden über Newsletter und auf der Homepage rechtzeitig informieren, wenn es weitere News zu diesem Gerät gibt. Der batcorder 3 lässt sich leider nicht mit WiFi-Karte betreiben.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:07


Die Status-SMS sieht neuerdings ganz anders aus und ich erhalte einen verwirrenden TSL Wert.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:08


Gehen die Einstellungen am batcorder verloren, wenn die Batterie des batcorders leerläuft?

Der batcorder hat eine Puffer-Batterie (Kondensator), die die Uhr und die Einstellungen für mehrere Wochen am Leben hält. 

Allerdings ist nach mehreren Wochen der Timer vermutlich nicht mehr aktiv, das Gerät muss also wieder aktiviert werden.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:13


Hardware » GSM-batcorder

Kann ich auch alte Mikrofonscheiben mit dem GSM-batcorder verwenden?

Alte Mikrofonscheiben lassen sich theoretisch auch mit dem GSM-batcorder verwenden. Jedoch kann dann der Signalgeber des Testsignals nicht mehr angeschlossen werden. Bei der WKA-Erweiterung wurde dieser an die Erweiterung angeschlossen. Beim GSM-batcorder ist er mit in den Mikrofonstecker integriert. Insofern ist es nicht sinnvoll, alte Mikrofonscheiben mit dem GSM-batcorder weiter zu verwenden.

Verfasser: Volker Runkel
Letzte Änderung: 2017-03-06 11:44


Gehen die Einstellungen am GSM-batcorder verloren, wenn der Stromanschluss ausfällt?

Der GSM-batcorder hat eine Puffer-Batterie (Kondensator), die die Uhr und die Einstellungen für mehrere Wochen am Leben hält. 

Allerdings ist nach mehreren Wochen der Timer vermutlich nicht mehr aktiv, das Gerät muss also wieder aktiviert werden.

Wenn das Gerät in eine Enercon-Box installiert wurde, sollte sichergestellt werden, dass diese ohne Zeitschaltuhr läuft.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:17


Hardware » WKA-Erweiterung

Die Temperaturmessung bei einem auf einer WKA montierten batcorder 3.0 liefert keine Werte mehr. Liegt hier ein Problem mit der Übertragung vor?

Eventuell liegen nachts schon Minus-Grade vor. Es wäre möglich, dass es sich um einen Fehler in der Implementierung der Berechnung des Minimums gibt. Wir haben keinen Klimaraum und können Tests nur mit „Kühlschrank/Eisfach“ vornehmen, u.U. müssen wir da nachbessern.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:14


Einer unserer batcorder 3.0, der auf einer WKA montiert ist, sendet seit ein paar Tagen unglaubwürdige TSL-Werte. Der erste Wert (Abend) ist immer in Ordnung, aber der zweite Wert liegt seit Tagen bei -20 dB bzw. -99 dB (Beispiel: -2dB/-99dB). Weist dies auf ein kaputtes Mikrofon hin oder liegt hier ein Problem mit der Übertragung vor?

Die Messung -2dB/-99dB bedeutet, dass Abends das Mikro normal empfindlich war. Bei der zweiten Messung am Morgen war es komplett unempfindlich. Das könnte einfach eine Folge von Regen oder feuchter Witterung sein. Daher haben wir mit dem Update 307 auch die abendliche Messung mit eingebaut, um einen Referenzwert zu Beginn der Erfassung zu haben.

Einen Mikrofehler ist unwahrscheinlich, da ja die abendliche Messung in Ordnung ist. Natürlich unschön, wenn dann die morgendliche Messung absolut im Keller ist, da man nicht weiss, wann der Effekt auftritt und ob es durch das Mikrofon, durch den Schallgeber oder vielleicht auch durch den Tongenerator verursacht wird. Es wäre u.U. hilfreich, , sobald Zugang zur Karte besteht mal die Logfiles zu prüfen und den nächtlichen Temperaturverlauf zu betrachten.

 

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:16


Hardware » Mini-batcorder

Zeichnet der Mini-batcorder Transekte auf?

Die erste Version des Mini-batcorder zeichnet nur die aktuelle Position zu Beginn des Einschaltens auf. Dafür sucht er mehrere Minuten nach der Position mit dem geringsten Fehler. Danach schaltet sich das gesamte GPS-Modul ab, um Strom zu sparen.

Verfasser: Volker Runkel
Letzte Änderung: 2017-02-20 13:59


Kann man beim Mini-batcorder mithören?

Der Mini-batcorder verfügt über keine Tonausgabe.  Er ist so konzipiert, dass er für einelne Nächte an einem Standort automatisch alle Rufe aufzeichnet oder aber bei einem Transket für die automatische Aufzeichnung mitgeführt wird.

Verfasser: Kriner/Runkel
Letzte Änderung: 2017-05-16 11:01


Software » bcAdmin 3

Wenn ich in bcAdmin eine Datei öffne, dann geht immer das alte bcAnalyze 2 auf. Wie kann ich das Umstellen auf bcAnalyze 3?

Mit der rechten Maustaste auf eine  entsprechende Datei klicken und "Informationen" auswählen. Dann unter ""Öffnen mit:" bcAnalyse 3 auswählen und auf den Schaltfläche darunter "Alle ändern ..." auswählen. Die Sicherheitsrückfrage mit "Fortfahren" bestätigen. 

Verfasser: Volker Runkel
Letzte Änderung: 2017-03-13 10:44


Wenn ich in bcAdmin eine WAV-Datei öffnen möchte, dann wird nicht bcAnalyze sondern iTunes verwendet. Wie kann ich das ändern?

Mit der rechten Maustaste auf eine WAV-Datei klicken und "Informationen" auswählen. Dann unter ""Öffnen mit:" bcAnalyse auswählen und auf den Schaltfläche darunter "Alle ändern ..." auswählen. Die Sicherheitsrückfrage mit "Fortfahren" bestätigen. 

Verfasser: Volker Runkel
Letzte Änderung: 2017-03-13 10:46


Die Uhrzeiten der Aufnahmen sind in bcAdmin um eine Stunde verschoben

Ausführliche Frage: Ich habe bc-Rohdaten von März (MEZ) in bcAdmin eingespielt. Das Programm hat mir gesagt, dass ich den Zeitstempel überprüfen soll bzw. die Daten mit dem Logfile vergleichen. Dabei habe ich festgestellt,  dass das Programm die Daten auf eine Stunde später verschoben hat. Also z.B. von ursprünglich 22:00 auf 23:00 Uhr.
Kann ich dem Programm beibringen, dass es die Zeit auf MEZ behält? Bzw. wie kann ich die richtige Zeit im bcAdmin wieder einstellen?

Antwort:

Uhrzeiten auf Rechnern sind nicht immer das, nach dem sie aussehen. Die Rechner kennen die Zeitzone und interpretieren das Datum und die Uhrzeit dann gerne mal neu. Prinzipiell ist es daher empfehlenswert, immer die wirkliche Zeit zu verwenden, also auch Sommerzeitwechsel am Gerät mitzumachen.

Wenn dann mal was schiefgeht, gibt es mehrere Möglichkeiten, die Uhrzeit für ausgewählte Aufnahmen zu korrigieren. Das ist in bcAdmin 2 und 3 immer ähnlich/identisch und geht z.B. mit [Aufnahmen] -> [Zeit aus Logfile].

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-04-03 10:18


Können mit Horchboxen von Batomania (Albotronic) aufgenommene Rufe mit batIdent und bcAdmin ausgewertet und verwaltet werden?

Generell arbeitet bcAdmin mit diversen Aufnahmen, auch mit Horchbox-Wave Dateien. Wir haben einige Kunden, die die Software auch mit Horchbox-Dateien verwenden. Hierbei werden meist die Pipistrelloiden-Aufnahmen ausreichend gut bestimmt, bei anderen Arten sind die Horchbox-Aufnahmen jedoch qualitativ nicht ausreichend um sichere Artbestimmungen zu erhalten. batIdent und bcAdmin sind optimiert für Aufnahmen mit 500 kHz Samplerate, die Horchboxen verfügen aber unseres Wissens nach über gerade 200 kHz.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:34


Software » bcAnalyze 3

Wenn ich in bcAdmin eine WAV-Datei öffnen möchte, dann wird nicht bcAnalyze sondern iTunes verwendet. Wie kann ich das ändern?

Mit der rechten Maustaste auf eine WAV-Datei klicken und "Informationen" auswählen. Dann unter ""Öffnen mit:" bcAnalyse auswählen und auf den Schaltfläche darunter "Alle ändern ..." auswählen. Die Sicherheitsrückfrage mit "Fortfahren" bestätigen. 

Verfasser: Volker Runkel
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:31


Wenn ich in bcAdmin eine Datei öffne, dann geht immer das alte bcAnalyze 2 auf. Wie kann ich das Umstellen auf bcAnalyze 3?

Mit der rechten Maustaste auf eine  entsprechende Datei klicken und "Informationen" auswählen. Dann unter ""Öffnen mit:" bcAnalyse 3 auswählen und auf den Schaltfläche darunter "Alle ändern ..." auswählen. Die Sicherheitsrückfrage mit "Fortfahren" bestätigen. 

Verfasser: Volker Runkel
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:31


Können mit bcAdmin/batIdent bestimmte Rufe im Einzelfall mit BatSound4 oder BatExplorer nachbestimmt werden?

Das geht natürlich, aber im Falle regelmässiger manueller Nachbestimmungen ist die zusätzliche Anschaffung von bcAnalyze 3 sinnvoll, da dann Aufnahmen zur Nachbestimmung direkt aus bcAdmin heraus geöffnet werden können. Sie ersparen sich so das Wechseln zwischen zwei Rechnern bzw. die Installation von zwei Systemen (MacOS und Windows) auf einem Rechner.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:35


Software » batIdent

Ist batIdent bereits in bcAdmin implementiert oder muss man die Vermessungsdaten von bcAdmin extern an das batIdent-Modul übergeben?

Für die statistische Auswertung greift batIdent auf open-source Produkte zurück. Daher laufen bcAdmin und batIdent getrennt. bcAdmin verwaltet und vermisst die Aufnahmen und batIdent führt dann anhand der gespeicherten Messwerte die Artanalyse durch. 

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:33


Können mit Horchboxen von Batomania (Albotronic) aufgenommene Rufe mit batIdent und bcAdmin ausgewertet und verwaltet werden?

Generell arbeitet bcAdmin mit diversen Aufnahmen, auch mit Horchbox-Wave Dateien. Wir haben einige Kunden, die die Software auch mit Horchbox-Dateien verwenden. Hierbei werden meist die Pipistrelloiden-Aufnahmen ausreichend gut bestimmt, bei anderen Arten sind die Horchbox-Aufnahmen jedoch qualitativ nicht ausreichend um sichere Artbestimmungen zu erhalten. batIdent und bcAdmin sind optimiert für Aufnahmen mit 500 kHz Samplerate, die Horchboxen verfügen aber unseres Wissens nach über gerade 200 kHz.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:34


batIdent bestimmt Arten, die bei mir gar nicht vorkommen. Kann ich das in batIdent ausstellen?

Das in batIdent zu Grunde liegende statistische Verfahren erlaubt dies leider nicht. Jedoch können in bcAdmin Arteinträge automatisch ersetzt werden mittels der Funktion Mehrfachänderung von Arten aus dem Aufnahme-Menü. So lassen sich solche Arten einfach und schnell ersetzen.

Verfasser: Volker Runkel
Letzte Änderung: 2017-05-16 11:11


Hardware » Mac

Gibt es von ecoObs Empfehlungen bezüglich der Systemanforderungen des Mac (Prozessor, Taktung, RAM-Größe usw.) zur optimalen Nutzung von bcAdmin?

Die neu aufgelegte MacBook-Reihe ist auf Grund des verwendeten Intel-M Prozessors nicht zu empfehlen. 

Wenn es ein mobiler Rechner sein soll, dann eignet sich das MacBook Pro als 13“ Retina in der Einstiegsversion gut. Ansonsten ist der Mac mini mit 2,6 GHz oder 2,8 GHz eine gute Option.

 

Ein Intel Core i7 Prozessor ist nur nötig, wenn auf dem Rechner auch Windows emuliert werden soll. bcAdmin ebenso wie batIdent lassen sich auf Grund der Festplattenzugriffe beim Analysieren der Rufe nur in geringem Maße parallelisieren. Ein höherer Takt ist daher sinnvoller. Und viel Speicher (= 8GB) ist immer gut.

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:21


Sonstiges

Ist es möglich, den Diskriminierungs-Baum, der die für batIdent verwendete Gruppierung von Arten und die maximal vier Schritte der Analyse zeigt, in meinem Gutachten darzustellen? Darf ich ihn verwenden und finde ich ihn auf der ecoObs-Hompage als pdf oder jpeg?

Verfasser: Kriner
Letzte Änderung: 2017-03-15 08:39