Was bedeutet der TSL-Wert und wie wird er ermittelt?

Volker Runkel
2018-03-23 11:10

Der TSL-Wert gibt an, in wie fern sich die Mikrofonempfindlichkeit verändert. Er wird in dB per SMS gesendet. 6 dB bedeutet eine Verdoppelung, -6 dB respektive eine Halbierung der Empfindlichkeit.

Für den Test wird jeden Tag Abends und Morgens jeweils ein definiertes Signal vorgespielt. Dieses Signal wird gespeichert und dann vermessen. Die Messung wird dann mit einem Referenzwert verglichen.

Dieser Referenzwert muss für das jeweilige System nach dem Einbau ermittelt werden. Dazu muss nach dem Einbau des Geräts im entsprechenden Menü, in dem auch der MCF gesetzt wird, die Referenzmessung erstellt werden. Mit dem Referenzwert wird dann jede weitere Messung verglichen. So kann eine Abweichung trotz individuellen Einbaus gemessen werden.

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich